Größer, lauter, bunter

Tokyo Rainbow Pride. Dieses Jahr wie bis jetzt jedes Jahr wieder größer, lauter, bunter als das letzte. Die Parade darf nur auf einer Fahrseite der Straße im laufenden Verkehr stattfinden. Hoch riskant und ein riesiges Sicherheitsproblem. Aber alle laufen trotzdem. Meine Gruppe dieses Jahr mit Gogo Tänzern, Engels-Drag-Queen und Techno. Eine Schwulenbar Franchise Kette aus […]

When the Godfather arrives

Gestern war ich auf einem Promotion Event eines anonymen österreichischen Partygetränke Herstellers. Vier Clubs in Shibuya mit Discount. Männer viel teurer als Frauen, diese Chauvinisten Das Event des Monats, denn die Legende der japanischen elektronischenMusik, DJ Krush, sollte im Contact auflegen. Einer dieser ganzen neuen Clubs, der nach der letzten Schließungswelle durch die Polizei in […]

Eine Philharmonie für die Demokratie

Das ist die Berliner Philharmonie. Klickt und sie wird größer. In meinem Streifzug noch die letzten Sights aus den heiligen Büchern des Massentourismus in Berlin abzuhacken, war ich gerade dort, in der Philharmonie. Es war für Mahler. Ein tolles Konzert. Geniale Bläser, einer sogar aus dem Off. Das war ein herrlich überraschender Effekt, weil unser […]

Domestiziere Ledertiere

Es ist Neujahr! Naja, schon vorbei. Aber wir leben noch, es gibt neue Klimaziele und Berlin ist eine Kühlregal auf Koks. Also alles wie immer. Cheers. Aber, weil ich ja die Stadt des exzessiven Drogenkonsums, des unbedeutendsten Catwalks und der geburnouteten Latte-Macchiato-Hartzer demnächst in Richtung der Stadt der unendlich-kindlichen Sucht nach Zukunft, Bling-Kitsch und Übermorgen […]

Träume von der Musik der Zukunft

Gerade habe ich mir meinen ersten Film bei iTunes gekauft: I dream of Wires. Das ist eine geniale Doku über die Erfindung und die Entwicklung von Synthesizern und dem Beginn von elektronischer Musik. Der Soundtrack ist auch sehr geil von Solvent. Ich höre ihn gerade bei Spotify und nerve mal wieder meine Nachbarn mit meiner […]

Sonntagskonzert am Bode museum

      Jeden Sonntag gibt es draußen auf der Brücke vorm bode Museum in Mitte kostenlose köassische Konzerte. Hier ein Panorama Eindruck.  Tolle Atmosphäre zwischen Zuggeräuschen, Touribooten und Tango am Park als Hintergrundgeräusche und Ton Fusion. Fast Stockhausen. Heute war es ein Chello Solist. Super.  Music, babe. 

Tanz im Museum

Im Gropius-Bau in Berlin läuft noch bis Ende der Woche eine geniale Ausstellung von Tino Sehgal. Er bringt den Tanz ins Museum. Verschiedene Gruppen stellen in verschiedenen Räumen Tanz-Skulpturen dar. Dabei gibt es keine separate Musik, alles wird Acapella von den Künstlern selber gesunden und gebeatboxt. Es geht von wilden rhythmischen Ritualtänzen bis hin zu […]