Freihandel Zwischenbericht

🙀🧀

Ich habe Camembert gekauft. Für 2,50€!!! Im Luxus Import pseudo Bio Supermarkt Seijo Ishii. Preise wie bei Rewe!!!

Es war fabelhaft!

Normal groß für unter 5€ war vorher unmöglich.

Freihandel! Zivilisation! Herzaugenemojiüberschwemmung!

😍😍😍😍😍😍😍😍😍🦄😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍

Bauhaus, bitches!

Die New York Times schreibt eine tolle Zusammenfassung für das diesjährige Bauhaus Jahr. 100 Jahre Design und Ideen für den Menschen. „How Bauhaus Redefined What Design Could Do for Society

Das ist jetzt überall. In jedem iPhone oder jedem Ikea Stuhl. Genießt es, die Essenz des 21 Jahrhunderts.

Grüße mit Wabi-Sabi! 👋🎇

Stadtsafari endlos

Endlos. Stadtsafari. Eines meiner liebsten Mini-Hobbies. Also jetzt Bilder ohne Kontext aus Tokyo. 🙀

FcxcsB8YS62VNM3BTI5f7gg0KM%Q2uR4K8snwl7str3wjqyEx4QbRUuqrR8Uhu+1eg9TLcpUBkRqO7xH0ZM1EO2Act1WsTeDRoexCR2dutyh0ARR6202eAQb26owp%P%5V2AMZJBe6KkQr+PmboJ9S%XgQ9aguIBIXS7K+KAoQBxtJlgYfagz+9JSNqLpeEoKjgCAgbbaNpxGLR++MiM9KGj7S8wmlsMMVrGQpORQyluTT098gjfy21IuRRa2AalkfgVtbnA%ZRbQBHCSXmE1jHn7N%2qwkR9DzJTYTaCWaWXCHwjHEADsdQb3TnSWiU9hpihWZSlAq+RwDXnTSt+kCNLnaJiAbg3We6xP5kT6uJyVI+fOzSqgpjXUk%YvQ8+0fH9PzW7ofw

Wenn ihr denkt, dass mein Leben hauptsächlich aus Cappuccino und Hamburgern besteht, habt ihr wohl recht. Sagt es aber bloß nicht meinem Arzt. Gibt’s dafür eigentlich einen Hashtag?

🍔☕️💩

Kunst und Konsumartikel

Seit einiges Zeit hat die 60er Jahre Punkte und Pop-Art Künstlerin Yayoi Kusama in Tokyo ihr eigenes Museum, nachdem sie zwei riesige Hype-Ausstellungen in Tokyo und New York im letzten Jahr hatte. Wie ein angesagter Club wird die Ware Musen-Museum aber rar gehalten. Monate im voraus musste ich mein Ticket online reservieren für einen 90minütigen Timeslot. Mega important!

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_49fa

Die Lobby schon hat das Thema aufgegriffen. Punkte und Merchandise. Das war leider auch das Museum. Kürbis überall. Wie ihr auch auf den Fotos unten seht. Ich hasse diesen blöden Kürbis. Er ist doof und schon zu einem Scherzartikel mutiert wie Aschenbecher und Plastikschuhe von Supreme.

Ixkc5CpiRY+Fbbi7zg3wswj1nxuamIS4qyI9pRbiZTUw1ZgOXwilSaiZFB2qtgzdhACj07JcaMRuSXAMbYDKfddQfV8e4CN3SLyyplZ%RJFQEg

Für 1000 yen (7 Euro) ist es in Ordnung mal zu gehen und das Museum der Größe von 3 Privatwohnungen mal zu erkunden. Die Dachterrasse mit offenem Dach ist das Beste. Siehe Fotos oben.

All ihre guten Sachen wie die bunten LSD Farbflut Bilder oder die SuperMario Blumen-Installationen waren entweder kurz auf Sonderurlaub oder in den kleinen runden Räume so dermaßen schlecht positioniert, dass die Magie völlig verpufft. Der Kürbis hatte immer den Masterplatz und ist so langweilig wie Sushi aus dem Tiefkühlregal. Der einzige Zielmodus hier ist Kommerz. Wie Banksy, die verfaulte Tomate, schon vorgestern sagte: „Exit through the Gift Shop“. Erwartungserfüllung ohne Skandal. Ich brauche Kaffee.

dQH81S93TDiLzBQedP3irg

„But First, Coffee“. Mojo ist eine kleine Cafe-Kette aus Neuseeland und gerade hip in Tokyo.

Grüße an den Kommerz.  👯‍♂️🙈🎨